IPv6 an der Universität Passau

IPv6 an der Universität Passau

Die Universität führt phasenweise IPv6 im Netzwerk der Universität Passau ein. Nach und nach soll IPv6 nach Ankündigung in den einzelnen VLANs aktiviert werden. Geräte können dann (in den betreffenden Netzen) auch IPv6 nutzen.

Auf Wunsch wird IPv6 aktuell für einzelne Einrichtungen Subnetz-/VLAN-basiert freigeschaltet.

Weitere Informationen zu IPv6 sowie zur Einführung an der Universität

HINWEIS

Einige Inhalte auf dieser Seite sind nur im Intranet der Universität sichtbar.