Nutzung privater Rechner an der Universität

Nutzung privater Rechner an der Universität

Der Betrieb von privaten Rechnern ist nach Maßgabe der "Richtlinien für den Betrieb von privaten EDV-Geräten im Netz der Universität Passau" zulässig.

Betrieb privater Rechner in Büroräumen

Für Beschäftigte ist es prinzipiell erlaubt, private Laptops in Büroräumen der Universität zu benutzen. Selbstverständlich gilt für die Nutzung des Universitätsnetzwerkes die Benutzerordnung des Rechenzentrums, welche Sie mit der Nutzung akzeptieren. Die Anwender sind für den störungsfreien Betrieb des Gerätes verantwortlich.

Um einen störungsfreien Betrieb zu erreichen, müssen Sie dem privaten Rechner die Netzwerkadresse über das DHCP-Protokoll vom zentralen Server zuteilen ("IP-Adresse automatisch beziehen").

Internetzugang auf dem Campus

Sie dürfen private Laptops an öffentlich zugänglichen Netzwerkanschlüssen oder im Funknetz (WLAN) der Universität zu nutzen. Damit können Sie über das sogenannte "offene Campusnetz" in das Intranet und das Internet gelangen. 

Wie kommen Sie am besten ins Netz?

Wir bieten Ihnen verschiedene Nutzungsmöglichkeiten an, deren jeweilige Verfügbarkeit davon abhängt, 

  • wer Sie sind, 
  • wo Sie sich befinden und 
  • welches Gerät Sie nutzen möchten.

Wir sagen Ihnen, welcher Zugang in der jeweiligen Situation für Sie am besten geeignet ist. Suchen Sie zunächst anhand der Wer- und Wo-Kriterien, welche Zugangsmöglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Welcher Netzwerkzugang ist für Sie am besten geeignet?