Software für Medienproduktion

Software für Medienproduktion

Im Zentrum für Medien und Kommunikation (ZMK) stehen für die umfassende und crossmediale Medienproduktion folgende Softwaresysteme zur Verfügung:

Adobe Master Collection CS6

Die komplette Adobe Master Collection in der Version CS6 bietet für fast alle Medientypen ein passendes Bearbeitungsprogramm. Auf insgesamt 39 Arbeitsplätzen (davon 10 mobile leistungsstarke Produktionslaptops) steht dieses Softwarepaket bereit. Alle Rechner sind hardware- und softwareseitig auf den Betrieb dieser Programme optimiert. Die Adobe Master Collection umfasst folgende Programme:

Die Adobe Master Collection ist vollständig in die Softwareinfrastruktur des ZMK integriert. So greifen zum Beispiel das Redaktionssystem Woodwing mit den Programmen InDesign und InCopy ineinander und die serverbasierte Schriftenverwaltung auf Basis des Extensis Font Servers ist direkt mit Adobe InDesign und Photoshop vernetzt. Für einige Programme der Adobe Master Collection werden spezielle Workshops angeboten.

WoodWing Enterprise

WoodWing Enterprise ist ein komplettes crossmediales Multi-Channel-Publishingsystem, wie es in vielen Redaktionen großer Medienhäuser zum Einsatz kommt. Es ermöglicht die Verwaltung unterschiedlicher Medien, wie z.B. Fotos, Videos, Text und Layout, und die Publikation dieser Medien auf verschiedenen Kanälen (Printlayout, Online-Seite, App u.a.). Eine mächtige Versionisierungsfunktion im Hintergrund protokolliert jede Änderung an den Dateien, so dass problemlos wieder auf frühere Bearbeitungsversionen gewechselt werden kann. Die strikte Trennung von Layout und Inhalt ermöglicht das gleichzeitige Arbeiten von Redakteur und Layouter, die den Fortschritt des jeweils anderen auch in Echtzeit überprüfen können. 

Aufgrund der dynamischen Architektur kann Enterprise sehr einfach mit Web-Content-Management-Systemen (CMS) kombiniert werden. Redakteure können die Inhalte prüfen, bevor sie diese mit nur einem Klick zur Publikation an das CMS übergeben. Sie können bereits publizierte Inhalte aus Enterprise auch wieder zurückziehen. Von sich aus unterstützt Enterprise im ZMK Drupal und Wordpress. 

Enterprise hilft Ihnen auch bei der effizienten Erstellung von Publikationen für Tablets: Die Layouts werden in InDesign kreiert. Mit WoodWings Digital Magazine Plug-ins oder den Werkzeugen der Adobe Digital Publishing Suite für InDesign können Sie ganz einfach interaktive Elemente zum Layout hinzufügen. Da Sie Ihre im Enterprise-System schon vorliegenden Inhalte, wie z.B. Texte, Bilder oder Videos, ebenfalls verwenden können, ist die Kreation von Tablet-Publikationen parallel zu Print-Publikationen und Web-Angeboten kein Problem. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Webseite von WoodWing.

Möchten Sie das Redaktionssystem oder das digitale Publishing in Ihrem Kurs oder Projekt nutzen, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin per E-Mail.

Adobe Digital Publishing Suite (Adobe DPS)

Adobe DPS ist im ZMK in die Adobe Master Collection und das Redaktionssystem WoodWing Enterprise integriert. Adobe DPS bietet eine Vielzahl von Werkzeugen für die Erstellung interaktiver Elemente bei digitalen Publikationen sowie eine komplette Veröffentlichungsumgebung für digitale Magazine.

Weiterführende Informationen zur Adobe Digital Publishing Suite

Extensis Universal Type und Adobe Font Folio-Schriftenbibliothek

Das ZMK betreibt einen Schriftenserver auf Basis des Extensis Universal Type Server in der Version 4. Alle 25 Arbeitsplätze des Newsrooms und die vier Arbeitsplätze der Edit Suite sind mit einer Clientsoftware ausgestattet, die im Hintergrund eine Verbindung zum Schriftenserver herstellt und damit auf allen Arbeitsplätzen mehr als 2.400 professionelle Schriften der Adobe Font Folio-Collection in allen relevanten Programmen der Adobe Master Collection (z.B. in Indesign) zur Verfügung stellt. Somit ist die Schriftenbibliothek zentralisiert gespeichert und Schriftlizenzen werden damit ebenfalls serverseitig verwaltet. Die Schriftenbibliothek kann gerne durch weitere Schriften erweitert werden. Möchten Sie die Schriftenbibliothek nutzen vereinbaren Sie bitte einen kurzen Beratungstermin per E-Mail.

NetSupport School

NetSupport School ist eine "Classroom Software" die verschiedene Funktionen zur Verfügung stellt die didaktisch in Lehrveranstaltungen genutzt werden können. Diese Software ist im Newsroom installiert. So lassen sich etwas Dateien an die Arbeitsplätze verteilen, die Monitore der Arbeitsplätze beliebig auf die Projektionsbildschirme abbilden oder das Bild des Dozenten-PCs auf die Monitore der restlichen Arbeitsplätze darstellen. Zudem können Tests und Umfragen mit diesem Programm schnell und einfach erstellt und ausgewertet werden. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Vorlagen, vorgefertigte Grafiken, Soundeffekte und gemafreie Musik

Im ZMK steht Ihnen auf einem speziellen Netzlaufwerk eine Auswahl an vorgefertigten Grafiken (auch Vektorgrafiken), Animationen, Soundeffekten und gemafreier Musik zur Verfügung um Medienproduktionen schnell und einfach z.B. mit Musik zu unterlegen oder geeignete Piktogramme in Layouts einzubauen. Auch animierte Hintergründe z.B. für Greenscreen-Aufnahmen oder vorgefertigte Grafiken für Videoproduktionen (etwa Bauchbinden) sind in dieser Sammlung zu finden. Die Berechtigung für dieses Netzlaufwerk muss manuell erteilt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie gerne per Mail.