Meldung

Einstellung des Dienstes Webmail zum 30. September 2017

Der Dienst Webmail (webmail.uni-passau.de) ermöglicht den Zugriff auf Mails bei verschiedenen Mailservern über einen Browser.

Bereits mit der Einführung des zentralen Mailsystem Groupwise stand mit Webaccess (webaccess.uni-passau.de) ein browserbasierter Zugriff auf dieses System zur Verfügung. Daneben wurde für weitere Mailserver (auch außerhalb des ZIM) noch der Webmail-Server betrieben. Mit der Einstellung des Mailsystems Pegasus-Mail war der Dienst eigentlich nur noch für ZIM-fremde Mailsysteme nötig.

Mit der sukzessiven Einführung von Microsoft Exchange kommt eine weitere browserbasierte Zugangsmöglichkeit zu den Mails hinzu.

Da es immer wieder Sicherheitsprobleme und auch Kompatibilitätsprobleme zwischen dem Webmailsystem (HORDE/IMP) und weiteren Betriebssystemkomponenten und Mailservern gibt, werden wir diesen für den Maildienst des ZIM nicht mehr benötigten Service zum 30. September 2017 einstellen

Wir bitten Sie in Zukunft webaccess.uni-passau.de (für Groupwise) zu verwenden.

Sie können damit auch auf die in Groupwise geführten Kalender zugreifen und diese pflegen. Webaccess ist auf das System Groupwise abgestimmt.

Anton Kornexl | 26.07.2017